_Waiting for a lifetime.

TEXTAREA {Color: #000000; z-index:2; Background-Color:#7D7D7D; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px solid #FFFFFF; } INPUT { z-index:2; Color: #000000; Background-Color:#7D7D7D; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px solid #FFFFFF; }

Start

Home
About
Gästebuch


Other

St.Hilda's
Dunedin


Online



Made by

EiskalteTraene


Gratis bloggen bei
myblog.de

Ablenkenfür Fortgeschrittene

Mood: sehr gut, aber mein Rücken tut weh...

Hey-ho ihr da zuhause!

Ja, ich lebe noch. :D Mein Rücken hat sein Leben wohl in der letzten Sportstunde gestern ausgehaucht. Uni-Hock (Hockey mit beiden Seiten des Schlägers) ist zwar lustig, aber danach merkt man doch, dass so gebeugt rennen nicht gut ist. :D Erinnert mich aber stark an meine erste Taekwon-Do-Stunde... ("Kennst du die Regeln von Basketball?" - "Ja..." - "Gut, vergiss sie und spiel einfach. Dann hast du unsere Regeln..." XD)

Heute haben wir wieder darin geglänzt unsere Lehrer vom Unterricht abzulenken. Zuerst in Erdkunde. Die Stunde hat darin geendet, dass wir unsere Lehrerin darin beraten haben, was sie zu ihrer Party mit dem Lehrerkollegium tragen soll. Jeder muss sich als etwas verkleiden, das mit F beginnt. Unsere Vorschläge gingen von Frosch über Fast-Food-Junkie bis Fritte... :D

Unsere zu Anfang noch recht normale Englischstunde ist später darin ausgeartet, dass ich meinem gesamten Englischkurs die Deutsche Geschichte von 1945 bis heute erzählt habe. :D Nein, die Leute hier haben noch nie etwas von der Mauer, der DDR oder der Luftbrücke gehört. XD Aber sie waren sehr interessiert und haben mich gleich mit Fragen bombardiert. Es macht immer Spaß etwas von Deutschland oder auch dem 2. Weltkrieg zu erzählen; vielleicht, weil das meiste wirklich neu für die Leute hier ist.

Und dann hatten wir noch Bio - eigentlich immer eine Qual in der letzten Stunde freitags. Aber wir sind der Atmung des Fisches geschickt entkommen und haben Mrs Bartley dazu gebracht uns alles darüber zu erzählen, wie sie ihren Mann getroffen, sich verlobt und geheiratet hat. Dann wie sie von Amerika nach Neuseeland gezogen ist und was sie von arrangierten Ehen hält. Die Stunde war schnell vorbei und Mrs Bartley hat zum Schluss realisiert, dass wir jetzt mehr über sie wissen, als das ganze Lehrerkollegium zusammen. :D

Vielleicht sollte ich erwähnen, dass wir Montag in einer Woche mit den Prüfungen anfangen... hehe... Naja, man kann ja nicht immer nur lernen. :P

31.8.07 11:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen